Wettbewerb: The Post Corona City

Auf diesem Blog wurde bereits intensiv zur neuen planerischen Aufgabenfeldern im Zusammenhang mit Coivid-19 berichtet und Prog-sowie Regnosen erstellt. Nun werden daran anschließend die ersten Wettbewerbe initiiert, welche nach konkreten Lösungen für entleerte öffentliche Räume suchen und Ausgangsbeschränkungen und ökonomische Einbrüche als Ausgangspunkte für die Entwicklung neuer städtische Konzepte begreifen. NXT A lobt unter der Schirmherrschaft von Kerstin Schreyer, Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, den Ideenwettbewerb The Post-Corona City aus.
ArchitektInnen, StadtplanerInnen und LandschaftsarchitektenInnen sind aufgerufen sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Die besten Ideen werden in Print und Online Formaten veröffentlicht. Die Auslobungsunterlagen können hier abgerufen werden.

Die Frist für die Einreichungen wurde bis zum 29. Juni 2020 verlängert.

#socialdistancingcreativity
#flattenthecurve
#resilientcity

Für die Betrachtung von Covid-19 als Chance für Veränderung siehe auch: